Für Pkw und leichte Lkw gilt seit 1. November 2012 eine EU-Verordnung, nach der Reifen gekennzeichnet werden müssen zu ihren Eigenschaften hinsichtlich Rollwiderstand, Nasshaftung

und Geräuschemission. Für Verbraucher bedeutet dieses Reifenlabel ein Plus an Information. Sie können jetzt beim Neukauf Reifen besser vergleichen. Doch was bedeuten diese Kriterien, nach der die Reifen beurteilt werden?

 

Wirtschaftlichkeit

 

Wegen der fortwährend steigenden Benzinpreise ist Sprit sparendes Fahren ein stets aktuelles Thema. Neben dem Fahrverhalten sind jedoch auch die Reifen wesentlicher Faktor zur Wirtschaftlichkeit beim Autofahren.  Ähnlich wie bei Elektrogeräten bietet das Reifenlabel eine leicht überschaubare Übersicht mit farbig gekennzeichneten Bewertungen der Reifeneigenschaften von A (grün – höchste Effizienz) bis G (rot – geringste Effizienz) bei Wirtschaftlichkeit. Zwischen Reifen mit der Bewertung A und jenen der Kategorie G können bis zu 7,5 Prozent Kraftstoffersparnis liegen!

 

Sicherheit

 

In puncto Sicherheit, die mit den Werten A, B, C und F beurteilt wird, ist die Haftung des Reifens ausschlaggebend. Unter dem Symbol rechts kann der Verbraucher mit einem Blick erkennen, wie gut der Reifen bezüglich seiner Haftung bewertet wird. Der Reifen der Kategorie A weist den kürzesten, der mit F bewertete den längsten Bremsweg auf.  Zwischen diesen beiden Werten liegen immerhin bis zu 30 Prozent! Wer sich beim Kauf an der Farbe Grün orientiert, wählt somit den in Bezug auf die drei Kriterien optimalen Reifen. Die Entscheidung innerhalb dieser Wahl sollte man jedoch nicht ohne Beratung durch die PREMIO Fachleute treffen. Sie wissen, welcher Reifen der grün gekennzeichneten Gruppe zu Ihrem Auto passt.

 

Umweltschutz

 

Außerdem findet sich unten auf dem Reifenlabel der Dezibelwert. Drei Striche in dem neben stehenden Piktogramm bedeuten, dass die Reifen relativ leise sind – zum Wohle der Umwelt und des eigenen Komforts. Sie entsprechen den bis 2016 geltenden EU-Grenzwerten. Bei nur einem Streifen werden diese um drei Dezibel überschritten. Für Winterreifen gelten die Werte zu den externen Rollgeräuschen. Was viele vergessen: Das regelmäßige Überprüfen des Luftdrucks Voraussetzung dafür, dass die Materialeigenschaften in Bezug auf alle drei Kriterien entsprechend zur Geltung kommen. Übrigens sind  spezielle Reifen von dieser Verordnung ausgenommen. Infos dazu gibt Ihnen das Team von PREMIO Reifen Funke.

Erfahrungen & Bewertungen zu Reifen Funke GmbH & Co.KG

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen